Willkommen Das Haus Senes Preise Position Klima Freizeit Region

 

 

Das Binnenland von Almería

 Hier befindet sich die trockenste Gegend der Provinz, unter anderem auch die Wueste von Tabernas, die als einzige europaeische Wueste angesehen wird. Trotz ihres extremen Klimas, verfuegt sie, wie auch der Karst (siehe unten) und die Wueste von Alhamilla( etwas kuehler als die beiden vorgenannten) ueber eine einzigartige Flora und Fauna,wie bestimmte Wildvoegel und Reptilien(Mora-Schildkröte, Schlangen), die sich unter den kargen Lebensbedingungen dort angesiedelt haben.

 

Die Wueste von Tabernas

 

Als einzige Wuestengegend Europas erstreckt sie sich über 12000 h und umfasst Geroellhalden, Salzseen und Salzsuempfe.
Außer seiner landschaftlichen Schoenheit ist diese Gegend ein begehrter Studienort fuer Geologen aller Fachrichtungen.
Eine hochspezialisierteVegetation ist hier in den sog.“ Tomillares“ angesiedelt, wo man u.a.das fuer dort typische Esparto-Gras sowie Buxus, Thymian, Katzenschwanz, Weißdorn, Ginster sowie das bekannte Heliantemo Almeriense finden kann.

 

 

Die Sierra Alhamilla

 

Diese Landschaft hat eine deutlich hoehere Luftfeuchtigkeit als das uebrige Almería,und weist daher in seiner Flora nebst Weiden und Buschwerk auch Eichen- und Pinienhaine auf, die wie Oasen zwischen der Wueste und den Bergen stehen.
In der dort ansaessigen Tierwelt sind unter anderem die Raubvoegel hervorzuheben. Man findet dort Eulen, Sperlingshabichte, Rebhühner und Schlangenadler, sowie viele Habicht- und Falkenarten.
Außerdem gibt es hier Reptilien wie die Bastardschlange, die 2 m Laenge erreichen kann, und eine Vielfalt von Saeugetieren wie z.B. Fuechse, Frettchen, Wildschweine, Wildkatzen, Wiesel und Marder.

   

Sorbas „Karst en Yesos“

 

Der Karst entsteht aus natuerlichen Kreidevorkommen in der Erde, die aufgrund ihrer Formbarkeit und mit Hilfe von Regenfaellen durch verschiedene Erdschichten gefiltert werden und mit der Zeit spektakulaere Hoehlenformationen bilden.
"Karst en Yesos“ in Sorbas besteht aus ueber 700 solcher Hoehlen von denen nur wenige erforscht sind.Die Hoehlen selbst sind relativ gross und haben die typischen Kreideablagerungen an ihren Waenden, sowie skurrile Stalaktiten und Stalagmiten an Decke und Boden, was wieder einmal zeigt, was eine augenscheinlich oede und leere Wueste unter diesem Deckmantel alles verbergen kann.